Ameisen leben  zusammen in einem Ameisenstaat. Sie bauen Nester oder errichten Ameisenhaufen. In einem solchen Ameisenstaat leben manchmal Millionen von Ameisen zusammen, von denen jede eine bestimmte Aufgabe hat.

Die kleine Nenni hatte auch schon eine Aufgabe: Sie musste die Beutetiere zerkleinern, damit sie den anderen in mundgerechten Häppchen serviert werden konnten.Nenni war zwar lieb und nett, aber irgendetwas stimmte nicht mit ihr. Immer wenn sie mit der Arbeit fertig war, wunderten sich die anderen Ameisen im Staat, dass der Haufen mit den Beutestückchen nicht größer, sondern kleiner geworden war, Nenni dafür aber immer mehr an Umfang zunahm.

Eines Tages wurde das der Ameisenkönigin zu bunt und sie schickte heimlich eine Wächterameise hinter Nenni her. Diese beobachtete, wie Nenni vor dem Beutehaufen saß, ein Beutetierchen nach dem anderen ins Maul steckte, zerkleinerte, aber die Stückchen nicht wieder auf den Haufen spuckte, sondern herunterschluckte.                                                                                                                                                     weiter

 

 

Hier kannst du dich
Hier findest du 
den Körperbau 
der Ameise!
Nenni Nimmersatt